Montag, November 28, 2022

Was ist eigentlich eine vorzeitige Ejakulation

Für Links in diesem Beitrag erhält https://www.literaturwelt.com ggf. eine Zahlung von einem Partner. Der Inhalt bleibt unbeeinflusst.

Ein vorzeitiger Samenerguss ist eine unkontrollierte Ejakulation vor oder kurz nach der sexuellen Penetration. Sie erfolgt bei minimaler sexueller Stimulation und bevor der Betroffene es wünscht. Dies kann zu unbefriedigendem Sex für beide Partner führen. Dies kann die Angst verstärken, was das Problem noch verschlimmern kann. Es handelt sich um eine der häufigsten Formen der sexuellen Dysfunktion bei Männern. Wahrscheinlich ist jeder Mann irgendwann in seinem Leben davon betroffen gewesen.

Was sind die Ursachen?

Für die meisten Fälle von vorzeitigem Samenerguss gibt es keine eindeutige Ursache. Mit der sexuellen Erfahrung und dem Alter lernen Männer oft, den Orgasmus hinauszuzögern. Eine vorzeitige Ejakulation kann bei einem neuen Partner auftreten. Er kann nur in bestimmten sexuellen Situationen auftreten oder wenn die letzte Ejakulation schon lange zurückliegt. Auch psychologische Faktoren wie Angst, Schuldgefühle oder Depressionen können die Ursache sein. In einigen Fällen kann es eine medizinische Ursache wie hormonelle Probleme, eine Verletzung oder eine Nebenwirkung bestimmter Medikamente geben.

Was sind die Symptome?

Das Hauptsymptom des vorzeitigen Samenergusses ist eine unkontrollierte Ejakulation entweder vor oder kurz nach dem Beginn des Geschlechtsverkehrs. Die Ejakulation erfolgt, bevor der Betroffene es wünscht, und das bei minimaler sexueller Stimulation.

Wie wird es diagnostiziert?

Ihr Arzt wird mit Ihnen Ihre medizinische und sexuelle Vorgeschichte besprechen. Er oder sie wird eine gründliche körperliche Untersuchung durchführen. Möglicherweise möchte Ihr Arzt auch mit Ihrem Partner sprechen. Eine vorzeitige Ejakulation kann viele Ursachen haben. Ihr Arzt kann daher Labortests anordnen, um andere medizinische Probleme auszuschließen.

Wie wird eine vorzeitige Ejakulation behandelt?

In vielen Fällen bessert sich der vorzeitige Samenerguss mit der Zeit von selbst. Eine Behandlung ist möglicherweise nicht erforderlich. Die Anwendung von Entspannungstechniken oder Ablenkungsmethoden kann Ihnen helfen, die Ejakulation hinauszuzögern. Bei einigen Männern kann der Verzicht auf Alkohol, Tabak oder illegale Drogen dazu beitragen, dass sie ihren Samenerguss besser kontrollieren können.

Ihr Arzt kann Ihnen und Ihrer Partnerin empfehlen, bestimmte Techniken zu üben, um die Ejakulation zu verzögern. So können Sie beispielsweise lernen, die Empfindungen, die zur Ejakulation führen, zu erkennen und zu kontrollieren. Und Sie können lernen, mit Ihrem Partner zu kommunizieren, um die Stimulation zu verlangsamen oder zu stoppen. Sie können versuchen, ein Kondom zu benutzen, um die Empfindung des Penis zu verringern. Oder Sie können versuchen, beim Geschlechtsverkehr eine andere Position einzunehmen (z. B. auf dem Rücken liegend). Eine Beratung oder Verhaltenstherapie kann helfen, die Angst vor dem vorzeitigen Samenerguss zu verringern.

Antidepressiva werden manchmal zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation eingesetzt. Dazu gehören Medikamente wie Clomipramin (Anafranil) und Paroxetin (Paxil). Sie werden eingesetzt, weil eine ihrer Nebenwirkungen die Orgasmus Hemmung ist, die zur Verzögerung der Ejakulation beiträgt. Tramadol (Durela) ist ein Medikament, das seit vielen Jahren zur Schmerzbekämpfung eingesetzt wird. Es kann auch zur Verzögerung der Ejakulation eingesetzt werden.

Es gibt auch Cremes, Gele, Sprays und Tücher, die zur Behandlung der vorzeitigen Ejakulation verwendet werden können, indem sie die Empfindung verringern. In Onlineshops wie dem Potenzladen Club beispielsweise, kann man diese Produkte kaufen. Diese Arzneimittel werden vor dem Geschlechtsverkehr auf den Penis aufgetragen. Dazu gehören Lidocain und Lidocain-Prilocain. Einige dieser Arzneimittel können sich jedoch auch auf den Sexualpartner des Mannes auswirken, indem sie das Empfinden des Partners verringern.

Foto von Nutlegal/stock.adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here