Mittwoch, Mai 29, 2024

Liebesprobe – Friedrich Hebbel

Für Links in diesem Beitrag erhält https://www.literaturwelt.com ggf. eine Zahlung von einem Partner. Der Inhalt bleibt unbeeinflusst.

Autor: Friedrich Hebbel
Werk:
Liebesprobe
Jahr: 1854
Epoche: Realismus

Laß den Jüngling, der dich liebt,
Eine Lilie pflücken,
Eh‘ dein Heiz sich ihm ergibt,
Um ihn zu beglücken.

Wird kein Tropfe von dem Tau
Dann durch ihn vergossen,
Der sie tränkte auf der Au,
Sei der Bund geschlossen.

Wer so zart die Blume bricht,
Daß sie nicht entwallen,
Sorgt auch, daß die Tränen nicht
Deinem Aug‘ entfallen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein