Mittwoch, Oktober 21, 2020

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Leben

August Heinrich Hoffmann (* 2. April 1798 in Fallersleben, † 19. Januar 1874 auf Schloß Corvey) war ein deutscher Dichter. Am bekanntesten ist er für „Das Lied der Deutschen“, dessen dritte Strophe heute die Nationalhymne Deutschlands ist, und für eine Reihe von populären Kinderliedern, welche als Teil der Bewegung „Junges Deutschland“ gelten.

Werke

  • Deutsche Lieder (1815)
  • Bonner Burschenlieder (1819)
  • Die Schöneberger Nachtigall (1822)
  • Dies schlesische Nachtigall (1825)
  • Allemannische Lieder (1826)
  • Kirchhofslieder (1827)
  • Jägerlieder (1828)
  • Buch der Liebe (1836)
  • Unpolitische Lieder (1840/41)
  • Deutsche Gassenlieder (1843)
  • Fünfzig Kinderlieder (1843)
  • Maitrank (1844)
  • Hoffmann’sche Tropfen (1844)
  • Diavolini (1848)
  • 37 Lieder für das junge Deutschland (1848)
  • Soldatenlieder (1851)
  • Die Kinderwelt in Liedern (1853)
  • Lieder für Schleswig-Holstein (1863)
  • Lieder der Landsknechte (1868)
  • Vaterlandslieder (1871)

Gedichte:

  • Das Lied der Deutschen (1841)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here