Samstag, April 10, 2021

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

August Heinrich Hoffmann (* 2. April 1798 in Fallersleben, † 19. Januar 1874 auf Schloß Corvey) war ein Hochschullehrer und deutscher Dichter.

Das Leben von Fallersleben

Am bekanntesten ist Fallersleben für Das Lied der Deutschen, dessen dritte Strophe heute die Nationalhymne Deutschlands ist, und für eine Reihe von populären Kinderliedern, welche als Teil der Bewegung Junges Deutschland gelten.

Hoffmann wurde in Fallersleben in Niedersachsen, damals im Herzogtum Braunschweig-Lüneburg, geboren.

Er war Sohn eines Kaufmanns und Bürgermeisters seiner Heimatstadt und er wurde an den klassischen Schulen von Helmstedt und Braunschweig und anschließend an den Universitäten von Göttingen und Bonn unterrichtet. Ursprünglich wollte er Theologie studieren, widmete sich aber bald ganz der Literatur.

Im Jahr 1823 wurde er zum Kustos der Universitätsbibliothek in Breslau ernannt, ein Amt, das er bis 1838 innehatte. Außerdem wurde er 1830 zum außerordentlichen und 1835 zum ordentlichen Professor der deutschen Sprache und Literatur an dieser Universität ernannt. Wegen seiner „Unpolitischen Lieder“ (1840-1841), die bei den preußischen Behörden großen Anstoß erregten, wurde Hoffmann 1842 seines Lehrstuhls enthoben.

Unpolitische Lieder
von Fallersleben, August Heinrich Hoffmann (Autor)
9,79 EUR
Das große Lesebuch (Fischer Klassik)
Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich (Autor); 576 Seiten - 12.05.2011 (Veröffentlichungsdatum) - FISCHER Taschenbuch (Herausgeber)
12,00 EUR

Werke von Fallersleben

  • Deutsche Lieder (1815)
  • Bonner Burschenlieder (1819)
  • Die Schöneberger Nachtigall (1822)
  • Dies schlesische Nachtigall (1825)
  • Allemannische Lieder (1826)
  • Kirchhofslieder (1827)
  • Jägerlieder (1828)
  • Buch der Liebe (1836)
  • Unpolitische Lieder (1840/41)
  • Deutsche Gassenlieder (1843)
  • Fünfzig Kinderlieder (1843)
  • Maitrank (1844)
  • Hoffmann’sche Tropfen (1844)
  • Diavolini (1848)
  • 37 Lieder für das junge Deutschland (1848)
  • Soldatenlieder (1851)
  • Die Kinderwelt in Liedern (1853)
  • Lieder für Schleswig-Holstein (1863)
  • Lieder der Landsknechte (1868)
  • Vaterlandslieder (1871)

Gedichte:

Mehr zu Fallersleben

https://de.wikipedia.org/wiki/August_Heinrich_Hoffmann_von_Fallersleben

Epoche in welcher Fallersleben aktiv war

Literaturempfehlung

Wenn Sie tiefer in die deutsche Literaturgeschichte eintauchen möchten, können wir Ihnen „Deutsche Literaturgeschichte: von den Anfängen bis zur Gegenwart“ wärmstens ans Herz legen. Neben der lebendigen Sprache und großartigen Bebilderung, stellt dieses Buch auf einfache und verständliche Weise die Zusammenhänge der Deutschen Literaturgeschichte dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Literaturempfehlungen

Deutsche Literaturgeschichte: Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Allgemeinbildung deutsche Literatur für Dummies