Donnerstag, Oktober 22, 2020

Friedrich de la Motte Fouque

Leben

Friedrich Heinrich Karl de la Motte, Baron Fouqué (* 12. Februar 1777 in Brandenburg/ Havel, † 23. Januar 1843 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller des romantischen Stils. Er wurde in Brandenburg an der Havel geboren und war Sohn einer Familie mit französisch-hugenottischer Abstammung, wie aus seinem Familiennamen hervorgeht. Sein Großvater, Heinrich August de la Motte Fouqué, war einer der Generäle Friedrichs des Großen, und sein Vater war ein preußischer Offizier.

Werke

  • Der Held des Nordens (1810)
  • Sigurd, der Schlangentödter. Ein Heldenspiel in sechs Abentheuern
  • Sigurd’s Rache. Ein Heldenspiel in sechs Abenteuern
  • Aslauga. Ein Heldenspiel in drei Abenteuern
  • Undine (1811)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here