Donnerstag, November 26, 2020

Georg Büchner

Leben

Karl Georg Büchner (* 17. Oktober 1813 in Goddelau, † 19. Februar 1837 in Zürich) war ein deutscher Dramatiker und Verfasser von Gedichten und Prosa, der als Teil der Bewegung für das junge Deutschland galt. Er war auch ein Revolutionär und der Bruder des Arztes und Philosophen Ludwig Büchner. Seine literarischen Errungenschaften, wenn auch nur wenige, werden in Deutschland allgemein sehr geschätzt, und es wird allgemein angenommen, dass er sich ohne seinen frühen Tod auf dem Höhepunkt seines Berufs mit so zentralen deutschen Literaten wie Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller zusammengetan hätte.

Werke

  • Der Hessische Landbote (1834)
  • Dantons Tod (1835)
  • Woyzeck (1836)
  • Leonce und Lena (1838)
  • Lenz (1839)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden