Donnerstag, Oktober 22, 2020

Karl Leberecht Immermann

Leben

Karl Leberecht Immermann (* 24. August 1796 in Magdeburg, † 25. August 1840 in Düsseldorf) war ein deutscher Dramatiker, Schriftsteller und Dichter. Er wurde in Magdeburg als Sohn eines Regierungsbeamten geboren. Er studierte an der Universität Halle Wittenberg vom Jahr 1807 bis 1813, Jura.

Werke

  • Die Prinzen von Syrakus (1821)
  • Trauerspiele (1822)
  • Gedichte (1822)
  • Das Trauerspiel in Tyrol (1827)
  • Die Verkleidungen (1828)
  • Die Schule der Frommen (1829)
  • Gedichte (1830)
  • Tulifäntchen. Ein Heldengedicht in drei Gesängen (1830)
  • Alexis (1832)
  • Merlin. Eine Mythe (1832)
  • Die Epigonen. Familienmemoiren in neun Büchern (1836)
  • Münchhausen. Eine Geschichte in Arabesken (1838/39)
  • Memorabilien (1840-1843)
  • Tristan und Isolde (1841)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here