Donnerstag, Oktober 22, 2020

Ludwig Börne

Leben

Karl Ludwig Börne (* 6. Mai 1786 in Frankfurt a. M., † 12. Februar 1837 in Paris) war ein deutsch-jüdischer politischer Schriftsteller und Satiriker, der als Teil der Bewegung „Junges Deutschland“ gilt. Karl Ludwig Börne wurde am 6. Mai 1786 als Sohn einer jüdischen Familie in Frankfurt am Main als „Loeb Baruch“ geboren. Er war der Sohn von Jakob Baruch, einem Bankier. Sein Großvater war ein Regierungsbeamter gewesen.

Werke

  • Briefe aus Paris (1832-1834)
  • Menzel der Franzosenfresser (1837)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here