Montag, September 20, 2021

Ludwig Börne

Karl Ludwig Börne (* 6. Mai 1786 in Frankfurt a. M., † 12. Februar 1837 in Paris) war ein deutsch-jüdischer politischer Schriftsteller und Satiriker, der als Teil der Bewegung „Junges Deutschland“ gilt.
Karl Ludwig Börne wurde am 6. Mai 1786 als Sohn einer jüdischen Familie in Frankfurt am Main als „Loeb Baruch“ geboren. Er war der Sohn von Jakob Baruch, einem Bankier. Sein Großvater war ein Regierungsbeamter gewesen.

Aphorismen und Miszellen
Aphorismen und Miszellen
Börne, Ludwig (Autor)
6,79 EUR
Das große Lesebuch (Fischer Klassik)
Das große Lesebuch (Fischer Klassik)
Börne, Ludwig (Autor)
12,00 EUR

Werke von Ludwig Börne

  • Briefe aus Paris (1832-1834)
  • Menzel der Franzosenfresser (1837)

Mehr zu Ludwig Börne

https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_B%C3%B6rne

Epoche in welcher Ludwig Börne aktiv war

Literaturempfehlung

Wenn Sie tiefer in die deutsche Literaturgeschichte eintauchen möchten, können wir Ihnen „Deutsche Literaturgeschichte: von den Anfängen bis zur Gegenwart“ wärmstens ans Herz legen. Neben der lebendigen Sprache und großartigen Bebilderung, stellt dieses Buch auf einfache und verständliche Weise die Zusammenhänge der Deutschen Literaturgeschichte dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Werbung