Mittwoch, Oktober 21, 2020

Novalis

Leben

Novalis war das Künstlername und Pseudonym von Georg Philipp Friedrich Freiherr von Hardenberg (* 2. Mai 1772 in Oberwiederstedt, † 25. März 1801 in Weißenfels), einem Dichter, Schriftsteller, Mystiker und Philosophen der deutschen Frühromantik. Hardenbergs berufliches Schaffen und sein akademischer Hintergrund, nämlich sein Studium der Mineralogie und der Verwaltung von Salzbergwerken in Sachsen, wurden von seinen zeitgenössischen Lesern oft ignoriert. Die ersten Studien, die wichtige Beziehungen zwischen seinem literarischen und beruflichen Werk aufzeigten, begannen in den 1960er Jahren.

Werke

  • Geistlichen Lieder (1799)
  • Hymnen an die Nacht (Handschriftliche Fassung, 1799)
  • Hymnen an die Nacht (Athenäum-Fassung, 1800)
  • Die Lehrlinge zu Sais (Fragment, 1802)
  • Heinrich von Ofterdingen (unvollendet, 1802)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here