Samstag, April 10, 2021

Christian Dietrich Grabbe

Christian Dietrich Grabbe (* 11. Dezember 1801 in Detmold, † 12. September 1836 ebd.) war ein deutscher Schriftsteller der Vormärz-Ära.

Das Leben von Christian Dietrich Grabbe

Grabbe schrieb viele historische Stücke, die eine desillusionierte und pessimistische Weltsicht entwarfen, mit einigen schrillen Szenen. Heinrich Heine sah ihn als einen der führenden deutschen Dramatiker und nannte ihn einen „betrunkenen Shakespeare“.

Geboren in Detmold, als Sohn eines Gefängniswärters, begann er im Alter von sechzehn Jahren, während des Besuchs des Gymnasiums, Theaterstücke zu schreiben. Ein Stipendium der Prinzessin Pauline ermöglichte ihm ein Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Leipzig und Berlin, wo er Heinrich Heine kennenlernte. Nach dem Examen 1823 bewarb er sich erfolglos als Theaterdirektor.

Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung: Ein Lustspiel
Grabbe, Christian Dietrich (Autor); 56 Seiten - 05.04.2018 (Veröffentlichungsdatum) - e-artnow (Herausgeber)
4,80 EUR
Christian Dietrich Grabbe (TEXT+KRITIK)
Arnold, Heinz Ludwig (Autor); 108 Seiten - 01.01.2016 (Veröffentlichungsdatum) - edition text + kritik (Herausgeber)
24,00 EUR

Werke von Christian Dietrich Grabbe

  • Herzog Theodor von Gothland (1827)
  • Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung (1827)
  • Marius und Sulla (1827)
  • Don Juan und Faust (1829)
  • Kaiser Friedrich Barbarossa (1829)
  • Napoleon oder Die hundert Tage (1831)
  • Hannibal (1835)
  • Die Hermannsschlacht (1838)

Mehr zu Christian Dietrich Grabbe

ChristianDietrichGrabbeaufWikipedia.de

Epoche in welcher Grabbe aktiv war

Literaturempfehlung

Wenn Sie tiefer in die deutsche Literaturgeschichte eintauchen möchten, können wir Ihnen „Deutsche Literaturgeschichte: von den Anfängen bis zur Gegenwart“ wärmstens ans Herz legen. Neben der lebendigen Sprache und großartigen Bebilderung, stellt dieses Buch auf einfache und verständliche Weise die Zusammenhänge der Deutschen Literaturgeschichte dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Literaturempfehlungen

Deutsche Literaturgeschichte: Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Allgemeinbildung deutsche Literatur für Dummies