Donnerstag, Oktober 22, 2020

Detlev von Liliencron

Leben

Baron Detlev von Liliencro (* 3. Juni 1844 in Kiel, † 22. Juli 1909 in Alt-Rahlstedt) war ein deutscher Lyriker und Romancier aus Kiel.
Liliencron war der Sohn von Louis (Ludwig) Freiherr von Liliencron und Adeline von Harten. Er trat in die preußische Armee ein und nahm an den Feldzügen von 1866 und 1870-71 ( Deutsch-Französischer Krieg) teil, bei denen er in beiden verwundet wurde. Im Jahre 1875 trat er im Rang eines Hauptmanns in den Ruhestand und verbrachte einige Zeit in Amerika (1875 bis 1877), danach ließ er sich in Kellinghusen in Holstein nieder, wo er bis 1887 blieb. Nach einiger Zeit in München ließ er sich in Altona und später in Alt-Rahlstedt, heute ein Stadtteil von Hamburg, nieder.

Werke

  • Die Legende vom heiligen Nikolaus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here