Donnerstag, Oktober 22, 2020

Johann Nepomuk Nestroy

Leben

Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy (* 7. Dezember 1801 in Wien, † 25. Mai 1862 in Ischl) war ein Sänger, Schauspieler und Dramatiker der volkstümlichen österreichischen Tradition des Biedermeier und der direkten Nachkriegszeit. Er nahm an den Revolutionen von 1848 teil und sein Werk spiegelt den neuen liberalen Geist wider, der sich damals in ganz Europa ausbreitete.

Werke

  • Die beiden Nachtwandler oder Das Notwendige und das Überflüssige (1820)
  • Der böse Geist Lumpazivagabundus oder Das liederliche Kleeblatt (1832)
  • Die Familien Zwirn, Knieriem und Leim oder Der Weltungergangs-Tag (1832)
  • Der Talisman (1840)
  • Einen Jux will er sich machen (1841)
  • Der Zerissene (1844)
  • Die Freiheit von Krähwinkel (1848)
  • Häuptling Abendwind oder Das greulihe Festmahl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here