Donnerstag, Oktober 22, 2020

Richard Huelsenbeck

Leben

Carl Wilhelm Richard Huelsenbeck (* 23. April 1892 in Frankenau, † 20. April 1974 in Muralto) war ein deutscher Schriftsteller, Dichter und Psychoanalytiker, welcher in Frankenau, Hessen-Nassau, geboren wurde.
Huelsenbeck war im Vorfeld des Ersten Weltkriegs Medizinstudent. Er wurde aus der Armee ausgemustert und emigrierte im Februar 1916 nach Zürich, Schweiz, wo er sich dem Cabaret Voltaire anschloss. Im Januar 1917 zog er nach Berlin und nahm die Ideen und Techniken mit, welche ihm bei der Gründung der Berliner Dada-Gruppe halfen.

Werke

  • Dada-Almanach (1920)
  • Dadaistisches Manifest (1918)
  • En Avant Dada. Geschichte des Dadaismus (1920)
  • Phantastische Gebete (1916)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here