Dienstag, September 21, 2021

Walter Mehring

Walter Mehring (* 29. April 1896 in Berlin , † 3. Oktober 1981 in Zürich) war ein deutscher Schriftsteller und einer der prominentesten Satireautoren der Weimarer Republik.

Das Leben von Walter Mehring

Mehring war der Sohn des Übersetzers und Schriftstellers Sigmar Mehring. Seine literarische Karriere begann mit der Sturm- und Berliner Dada-Bewegung. Er wurde während des Dritten Reiches verboten und floh aus dem Land.

Werke von Walter Mehring

  • Das politische Cabaret (1920)
  • Das Ketzerbrevier. Ein Kabarettprogramm (1921)
  • Europäische Nächte (1924)
  • Arche Noah SOS (1931)
  • No Road Back – Kein Weg zurück (1944)

Mehr zu Walter Mehring

www.WalterMehringaufWikipedia.de

Epoche in welcher Walter Mehring aktiv war

Literaturempfehlung

Wenn Sie tiefer in die deutsche Literaturgeschichte eintauchen möchten, können wir Ihnen „Deutsche Literaturgeschichte: von den Anfängen bis zur Gegenwart“ wärmstens ans Herz legen. Neben der lebendigen Sprache und großartigen Bebilderung, stellt dieses Buch auf einfache und verständliche Weise die Zusammenhänge der Deutschen Literaturgeschichte dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Werbung