Samstag, April 10, 2021

Marieluise Fleißer

Marieluise Fleißer (* 23. November 1901 in Ingolstadt, † 1. Februar ebd.) war eine deutsche Autorin und Dramatikerin, die am häufigsten mit der ästhetischen Bewegung und dem Stil der Neuen Sachlichkeit in Verbindung gebracht wurde.

Das Leben von Marieluise Fleißer

Als Tochter von Anna und Heinrich Fleißer, einem Schmiede- und Eisenwarenhändler, wurde sie 1901 in Ingolstadt geboren und zur Schulbildung an eine katholische Klosterschule in Regensburg geschickt, eine Erfahrung, die sich später in ihrem ersten Roman Ein Zierde für den Verein niederschlagen sollte: Roman vom Rauchen, Sporteln, Lieben und Verkaufen (1931).

Eine Zierde für den Verein: Roman vom Rauchen, Sporteln, Lieben und Verkaufen (suhrkamp taschenbuch)
Fleißer, Marieluise (Autor); 206 Seiten - 01.12.1975 (Veröffentlichungsdatum) - Suhrkamp Verlag (Herausgeber)
10,00 EUR

1919 schrieb sie sich an der Ludwig-Maximilians-Universität in München ein, wo sie bei Arthur Kutscher, dem Begründer der Theaterwissenschaft in Deutschland und einflussreichen Kritiker, sowie Literaturhistoriker, Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften studierte; in dieser Zeit, in der sie zum ersten Mal allein lebte, begann sie Kurzgeschichten zu schreiben, wie Meine Zwillingsschwester Olga, die 1923 ihre erste Veröffentlichung sein sollte.

Während ihrer Zeit als junge Studentin in München freundete sich Fleißer mit Lion Feuchtwanger und durch ihn mit Bertolt Brecht an, mit dem sie in den 1920er Jahren an ihren Theaterstücken und Inszenierungen zusammenarbeitete.

Ein Pfund Orangen: Und neun andere Geschichten der Marieluise Fleißer aus Ingolstadt (suhrkamp taschenbuch)
Fleißer, Marieluise (Autor); 138 Seiten - 25.03.1984 (Veröffentlichungsdatum) - Suhrkamp Verlag (Herausgeber)
9,00 EUR

Werke von Marieluise Fleißer

  • Pioniere in Ingolstadt (1929)
  • Avantgarde (1963)

Mehr zu Marieluise Fleißer

https://de.wikipedia.org/wiki/Marieluise_Flei%C3%9Fer

Epoche in welcher Marieluise Fleißer aktiv war

Literaturempfehlung

Wenn Sie tiefer in die deutsche Literaturgeschichte eintauchen möchten, können wir Ihnen „Deutsche Literaturgeschichte: von den Anfängen bis zur Gegenwart“ wärmstens ans Herz legen. Neben der lebendigen Sprache und großartigen Bebilderung, stellt dieses Buch auf einfache und verständliche Weise die Zusammenhänge der Deutschen Literaturgeschichte dar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Literaturempfehlungen

Deutsche Literaturgeschichte: Von den Anfängen bis zur Gegenwart
Allgemeinbildung deutsche Literatur für Dummies